Le temps de repenser Image 1

Le temps de repenser

Notre mission est de réduire les emballages de nos produits pour protecter l‘environnement. Les nouveaux emballages ont besoin moins de 35% de plastique comme avant et les étiquettes existent maintenant du papier-FSC® et sont maintenant même compostables.

Repenser l’emballage est un énorme défi. Bien entendu, nous nous concentrons avant tout sur la qualité constante de nos produits. Par exemple, la durée de conservation ou le goût ne devraient pas changer. Cela pose d’énormes défis aux producteurs de matériaux d’emballage et nous dialoguons constamment pour prendre en compte les souhaits de nos clients et mettre en oeuvre aussi respectueux de l’environnement que possible.

Et ainsi nous allons progressivement renouveler tous nos emballages.

Chez Pfitscher, la durabilité est un ensemble de croyances que nous vivons depuis de nombreuses années. Ceci est également souligné par ce résumé de notre portefdeuille de mesures:

  • Électricité verte issue de l’énergie hydraulique du Tyrol du sud et propre installation photovoltaiquesur notre toit
  • Production de chauffage et d’eau chaude avec du bois de la région
  • Récupération de chaleur très efficace en production
  • Refroidissement et climatisation économiques sans gaz à effet de serre
  • Toiture végétalisée sur nos toits comme isolant thermique, retention d’eau et habitat de remplacement pour la flore et la faune indigènes
  • Distribution de plastique si possible, par exempole dans notre mensa, lors des foires et d’événements
  • Réduction des déchets et recyclage
  • Utilisation de matériaux recycles dans la mesure du possible
  • Flotte aux normes Euro6, véhicules électriques et hybrides
  • Matières premières de la région respectivement des régions environnantes et établir des relations à long terme avec les fournisseurs

Ces mesures sont toujours en constante expansion dans les petites et grandes.

Suivez nous sur Facebook pour en savoir plus.

fc_field_image

Cookies

Cookie Richtlinien

Infolge der EU-Datenschutzrichtlinie für die elektronische Kommunikation und der vom Datenschutzbeauftragten erlassenen Maßnahme 229 vom 8. Mai 2014 ist die Verwendung von Cookies zur Erfassung Ihrer Daten nur nach Zustimmung zulässig. Aus diesem Grund finden Sie hier Informationen was Cookies sind, zu welchem Zweck diese eingesetzt werden und wie diese deaktiviert werden können.

Auf dieser Webseite werden Cookies verwendet, das sind kleine Textdateien, die vom Server einer Webseite über den Browser vorübergehend oder ständig auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden und die Nutzung der Webseite zu vereinfachen, vervollständigen oder personalisieren.

Folgende Cookies werden verwendet:

  • Unbedingt notwendige Cookies (z.B. Session ID), mit deren Hilfe die Besucher die Webseite ansehen, die Funktionen auf der Webseite nutzen und Zugang zu gesicherten oder registrierpflichtigen Bereichen erhalten können. Werden diese Cookies deaktiviert, können bestimmte Teile der Webseite nicht mehr zweckgemäß genutzt werden.
  • Cookies für analytische Zwecke (z.B. Google Analytics), die Informationen über Ihre Nutzung der Website erheben. Diese Informationen sind nicht personenbezogen. Die Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google kann diese Daten gegebenenfalls an Dritte weiterreichen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen gesammelten Daten von Google in Verbindung bringen. Lesen Sie mehr in den Datenschutz Bestimmungen von Google.

Cookies deaktivieren oder löschen

Sie können in Ihrem Browser (Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari) die Speicherung von Cookies deaktivieren oder gespeicherte Cookies löschen, wodurch es jedoch unter Umständen zu einer eingeschränkten Funktionalität, zu Verzögerungen oder zu einer Unbrauchbarkeit bestimmter Teile der Webseite kommen kann.